Bilderbuch mit ferienerinnerungen

Sommerferien 2022

Diese Sommerferien waren wir unteranderem im Münchner Tierpark Hellabrunn. Haben jedoch festgestellt, dass die Giraffen selbst als Baby doch noch größer sind als wir. Die Ziegen haben gar nicht mehr gemeckert, als wir sie in der Sonne liegend gestreichelt haben. Bei Bayern Kamele kam vor dem Reiten die Putzarbeit, danach schaukelten wir gemeinsam durch den Wald und hatten eine Menge Spaß. Die sind ganz schön groß, diese bayrischen Wüstenschiffe. Schleimig wurde es erst in unserem Schulhaus als wir mit EXTRA viel Glitzer Slime selbst hergestellt haben.


Sommerferien 2021

"Hätt' ich nicht gedacht, sooo viel Milch an einem Tag!", es war schon ganz schön interessant beim Bauern und seinen Kühen. Aber auch die anderen Tage waren gespickt mit klasse Touren in unserer Heimat. Beim Minigolf haben wir alle die "Platzreife" bestanden und die meiste Zeit hat uns neben unserer guten Laune auch die Sonne begleitet.


Wintergaudi 2021

Wir waren ganz weit oben auf der Feuerwehrleiter - man muss schon ganz schön schwindelfrei sein, wenn man soweit oben Leben retten will und Feuer löschen muss. Aber auch der Ausblick von hier oben war toll. Und weil wir alle Tiere mögen, ging es an einem anderen Tag in den Bergtierpark nach Blindham. Schafe streicheln und Hische beobachten, selbst der Herr Pfau hat sein Rad für uns geschlagen.


Sommerferien 2020

Diese Sommerferien waren wir kleine und größere Naturforscher- und Beobachter, was wir alles in unseren durchsichtigen Beobachtungsbechern von nahem beobachten konnten - wunderbar. Ganz klar, haben wir alle Tiere wieder in die Natur zurückgesetzt. 


Wintergaudi 2019

"Bahn frei - WIR kommen!" Es ist so schön, dass wir in den Bergen wohnen und mit dem Schlitten ins Tal flitzen können. Das glatte Eis des Eisstadions hat uns auch keine großen Hürden bereitet und schnell landete der Puck im Tor. Nach den ganzen Outdooraktivitäten waren wir auch einen ganzen Tag beim Klettern in der Halle und das ganz ohne Seil, dafür mit um so mehr Mut und Muskelkraft in Beinen und Armen.


Sommerferien 2018

Dieses Jahr ging unser Ferienprogramm in die zweite Runde. Unter dem Motto "Natur und Umwelt" haben wir das Oberland unsicher gemacht. Dabei waren wir Schnitzeljagen am Spitzingsee, hoch oben am Wendelstein und haben uns auch mit ganz schön brummeligen Bienen getroffen. Am Seehammer See waren wir auf den Spuren des Bibers und für unser Schulhaus haben wir drei tolle Totempfähle für den Pausenhof gebaut.

Außerdem waren wir noch im Zoo und haben gebastelt und gespielt und und und ... aber vor allem hatten wir einen Riiiieeeeesenspaß.


Wintergaudi 2018

In den Faschingsferien sind wir drei Tage lang unterwegs gewesen. Schlittschuhfahren, Snowtubing und Schlittenfahren. Am ersten Tag ging es nach Bayrischzell, wo wir nach einigen Stunden Snowtubing bei strahlendem Sonnenschein in der Sportalm ein leckeres Mittagessen genießen konnten. Danach ging es mit dem Zug zurück nach Neuhaus. Am Donnerstag ließ uns die Sonne leider hängen. Dennoch waren wir im Natureisstadion Schliersee am Freudenberg und sind Schlittschuh gefahren. Nachdem wir uns beim Eishockey dann komplett verausgabt hatten, stärkten wir uns mit warmen Würstchen. 

Am letzten Tag war es dann ganz vorbei mit Sonne, dafür hatten wir bis Mittag Schneeregen, bis es wieder aufgehört hatte zu regnen, wärmten wir uns im Urbanhof auf, spielten und kuschelten uns beim Winterkino ein. Als es dann endlich aufhörte zu regnen konnten wir doch noch raus, Schneemann bauen und rodeln. 


Buß- und Bettag 2017

Der Buß- und Bettag stellt für viele arbeitende Eltern ein große Hürde dar. Daher boten wir dieses Jahr erstmals eine Betreuung für unsere Grundschüler an.

 

Wir waren Kletterzentrum KletterZ in Weyarn, wo wir von den dortigen Trainern sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene ein super Programm geboten bekamen.

 

Dank vieler lieber Sponsoren, Frau Skofitsch von der AlpenImmo, der Sparkasse und der Firma Antretter und Kienzle, konnte dieser Tag verwirklicht werden.



Sommerferien 2017

Im Sommer 2017 startete unsere Projekt mit einer Ferienbetreuung in den letzten beiden Sommerferienwochen. Wir besuchten einen Erlebnisbauernhof, stellten das Wasmeiermuseum auf den Kopf, waren auf einer Alm, bauten ein Insektenhotel und die Wände in unserem Schulhaus wurden auch noch bunt bemalt.


Kontakt

 

Nachhilfe in Schliersee

Miesbacher Straße 12

83727 Schliersee

 

 

Inhaberin: Kathrin Veith

0176 - 60 92 87 07

info@nachhilfe-schliersee.com